KANTENBEARBEITUNG

Lassen Sie uns möglichst viel machen - sparen Sie Zeit

Anfasen der Kanten

Das Material kann dem Kunden mit angefasten Kanten geliefert werden. Das Material ist dann zum Schweißen entsprechend vorbereitet.

Im Rahmen unserer Dienstleistungen können wir das Material gemäß den definierten Anforderungen und Spezifikationen anfasen. Wir bereiten die Kanten für weitere Vorgänge vor: Schweißen, Streichen, Montage usw. Wir können auch das Material einfach aus ästhetischen Gründen anfasen.

V-Fase (einfache Fase)

Ausgeführt auf der ganzen Länge des Materials. Eine der Grundfasen.

Y-Fase (einfache Fase mit einem Steg)

Ausgeführt auf der ganzen Länge des Materials. Eine der Grundfasen.

V+Y-Fase (zusammengebaute Fase)

Besteht aus zwei sich überlappenden Fasen (V- uns Y-Fase)

K-Fase (doppelte Fase)

Ermöglicht die Ausführung der Schweißnähte mit einer K-Rille. Anfasen von oben und von unten mit identischem Winkel.

K-Fase (doppelte asymmetrische Fase)

Fase für eine asymmetrische K-Naht.

J-Fase

J-Fase ermöglicht, glatte und präzise Schweißnähte auszuführen.

Winkel von 15° bis 60°

Wir können untere oder obere Fase (oder beide Fasen) im Bereich von 15° bis 60° ausführen

Alle Materialarten

Vorbereitung für das Schweißen ist hauptsächlich für Schwarzstahl, Edelstahl und Aluminium erforderlich. Mit unseren Maschinen können wir praktisch alle Materialarten anfasen.

Radien von R2 bis R5

Wir führen Radien an den Materialkanten im Bereich von R2 bis R5 aus.

Bis 60 mm

Wir fasen das Material mit der Stärke bis 60 mm an

OBEN